Westiform

Referenzen Grossunternehmen Bayer Kreuz

Bayer Kreuz

Mit 12 Metern Durchmesser ist das farbig leuchtende Bayer-Kreuz am neuen Berliner Flughafen das grösste in Europa. Doch nicht nur seine Dimensionen machen es einzigartig. Um Energie zu sparen, passt es seine Leuchtkraft an das Umgebungslicht an. Wenn ein Defekt besteht oder eine Kontrolle fällig ist, schreibt es eine E-Mail. Wenn ihm zu heiss wird, schaltet es sich aus. Westiform realisierte für den langjährigen Kunden Bayer eine moderne Lichtwerbeanlage auf höchstem technischem Niveau.

Die Bayer AG ist mit 112.000 Mitarbeitern ein weltweit führendes Unternehmen auf den Gebieten Gesundheit, Ernährung und hochwertige Materialien. Bereits seit 1951 ist das Unternehmen Kunde von Westiform. Auch die hoch intelligente und energieeffiziente Werbeanlage am neuen Berliner Schönefeld Flughafen stammt aus unserem Hause. Das gigantische Bayer-Kreuz hat eine Gesamthöhe von 22 Meter, einen Durchmesser von 12 Meter und wiegt mit 17 Tonnen so viel, wie 8 Pkws zusammen.

Für die perfekte Ausleuchtung wurden insgesamt 8100 LED verarbeitet. Eine Helligkeitsgeführte Lichtsteuerung passt die Leuchtkraft optimal dem Umgebungslicht an. Lediglich in der Dämmerung läuft die Lichtwerbeanlage auf Hochtouren. Durch einen Sensor wird die Temperatur im Inneren Gehäuse gemessen. Sobald diese zu hoch ist, schaltet sich die Anlage nicht ein, um die Lebensdauer der LED zu verlängern. Im Schnitt braucht die Anlage lediglich 2-3 Kilowatt und ist damit äusserst energiesparsam. 

Für Wartungen oder bei technischen Störungen, sendet die Lichtwerbeanlage eine
E-Mail an einen Computer. Dieser sorgt dafür, dass umgehend ein Monteur zur Stelle ist, um das Problem zu beheben.  Sobald Unbefugte sich an der Lichtwerbeanlage zu schaffen machen, wird Bayer ebenfalls benachrichtigt. Diese Vorsichtsmassnahme ist bei einem öffentlich zugänglichen Element sehr wichtig. Insgesamt sind die Sicherheitsstandards an einem Flughafen sehr hoch. So müssen die Statik und  auch die eingesetzten Materialien höchste Anforderungen erfüllen.

Trotz der enormen Dimensionen legte Westiform bei der Realisierung des gigantischen Bayer-Kreuzes höchste Präzision an den Tag. Zum Beispiel wurden sämtliche Befestigungselemente farblich angepasst, so dass keine Verschraubungen sichtbar sind.

Der neue Flughafen wird voraussichtlich erst Frühjahr/Sommer 2013 eröffnet. Das grösste beleuchtete Bayer-Kreuz Europas steht jetzt schon bereit. Von der Auftragsvergabe bis zur Fertigstellung wurden 22 Wochen benötigt.

>> Referenz als pdf

Cookie Verwendung

Um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis auf unserer Website zu bieten, verwenden wir Cookies. Mit der Zustimmung zu diesen Cookies können Sie die Website uneingeschränkt nutzen. Mehr Information über die Art und Verwendung der Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.