Westiform

Referenzen Lichtkunst Bad Ragartz

Hommage an die Neon-Technik

In der Lichtwerbung wird Neon zunehmend durch energieeffiziente LED-Technik ersetzt, in der Lichtkunst ist seine Bedeutung nach wie vor gewichtig. An der Schweizerischen Triennale der Skulptur Bad RagARTz feiert der Künstler Christopher T. Hunziker mit seinen Lichtskulpturen eine Hommage an die Neon-Technik. Hergestellt wurden die Kunstwerke und deren aussergewöhnliche Lichtsteuerung von Westiform.

Westiform und Christopher T. Hunziker verbindet eine langjährige Zusammenarbeit. Die technisch äusserst anspruchsvolle Herstellung der Lichtkunstwerke „Chaos Lines“ und „Inshallah“, die in Bad Ragaz zu sehen sind, erfolgte im engen Austausch des Künstlers mit Ingeneuren, Technikern und Handwerkern von Westiform.

„Chaos Lines“, von der eine grosse und fünf kleine Versionen an der Triennale ausgestellt sind, basiert auf fünf verschiedenen linearen Figuren. Die Figuren wurden vom Künstler so geformt, dass sich mit einem Minimum an Formen eine möglichst chaotische Struktur bilden lässt. Die einfachen Neonlinien, C. h. a. o. s, entlehnt aus dem Alphabet, markieren mit ihrer intensiven Farbigkeit eine lebensfrohe Präsenz, die durch die Spiegelungen im Glascontainer noch chaotischer und hologrammartig erscheint. Eingesetzt wurde echtes fünf-farbiges Muranoglas. Eine von Westiform entwickelte, dynamische digitale Lichtsteuerung lässt die Chaos-Neonlinien einzeln aufleuchten. Es entsteht eine endlose Folge sich überblendender Zustände des Chaos.

Die Neonskulptur Inshallah stellt die kalligrafische Ableitung aus dem arabischen Schriftzeichen für „so Gott will“ dar. Christopher T. Hunziker hat das Zeichen in der Tradition der kufischen Schriftkunst in Zusammenarbeit mit Sheik Muhamed vom Islamzentrum Zürich und Dr. Badeen vom Arabischen Institut der Universität Zürich entwickelt. Die Lichtskulptur kann wiederholt und kombiniert werden und verstärkt so seinen Charakter als transparente Musterstruktur.

Alle Kunstwerke können nach Ende der Ausstellung (November 2012) erworben werden. Falls Sie Interesse haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht an info@westiform.com


www.cth.ch
www.badragartz.ch
 

Cookie Verwendung

Wir nutzen Cookies um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis auf unserer Website zu bieten. Mehr Information über die Art und Verwendung der Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung. Wenn Sie sich weiter auf dieser Website bewegen, stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.