Westiform

Spannende EuroShop 2017

20.03.2017

Unter dem Motto Universe of Retail Signage präsentierte Westiform an der EuroShop 2017  Lösungen für mehr Erfolg am Point of Sale durch die clevere Integration von klassischer und digitaler Kommunikation.

Die visuelle Kommunikation am Point of Sale befindet sich im Umbruch. Digitale Kommunikationselemente verschmelzen zunehmend mit klassischen Formen der visuellen Kommunikation. Für die Markensichtbarkeit eignen sich nach wie vor klassische Beschriftungen, Displays und Shop-in-Shop-Systeme. Neu ist, dass diese mit interaktiven, digitalen Elementen kombiniert werden, die hohe Unterhaltungswerte schaffen und Kunden somit zum Verweilen im Geschäft einladen. Virtuelle Verkaufsberater sorgen über mehrere Geschäftsstellen hinweg für effiziente Kommunikation und gezielte Verkaufsförderung am POS.  Gleichzeitig verkürzen sich die Renovierungszyklen im Handel und erfordern dadurch eine hohe Anpassungsfähigkeit der eingesetzten Kommunikationsmittel.

Das Gesamtpaket macht den Unterschied. Für mehr Erfolg sollten, im Sinne des klassischen Konzepts der integrierten Kommunikation, die einzelnen analogen und digitalen Kommunikationsinstrumente am POS aufeinander abgestimmt werden, im Idealfall miteinander verschmelzen. Westiform präsentierte an der EuroShop 2017 anhand aktueller Kundenbeispiele Möglichkeiten, diesen Anforderungen erfolgreich zu begegnen. Insbesondere Neuheiten aus der Lichtwerbung, verbunden mit modernen Digital Signage Lösungen, wurden im Westiform „Universe of Retail Signage“ als Gesamtlösungen für eine Umsetzung der integrierten visuellen Kommunikation am POS vorgestellt. 
 

Cookie Verwendung

Wir nutzen Cookies um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis auf unserer Website zu bieten. Mehr Information über die Art und Verwendung der Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung. Wenn Sie sich weiter auf dieser Website bewegen, stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.